DomRömer GmbH

DomRömer GmbH

Bauherrin des DomRömer-Quartiers ist – als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt am Main – die DomRömer GmbH. Sie wurde 2009 gegründet, um das neue DomRömer-Quartier im Herzen der Stadt zu entwickeln, zu planen und zu realisieren. Auch die abschließende Vermarktung und der Verkauf der neu entstehenden Häuser und Wohnungen werden von der DomRömer GmbH geleitet.

Geschäftsführer Michael Guntersdorf bringt als erfahrener Architekt und Stadtplaner sein Know-How bei der Entstehung des neuen Stadtviertels ein. Ein Team von Spezialisten steht ihm dabei im Haus zum Paradies auf dem Liebfrauenberg zur Seite.

  • DomRömer GmbH: Team

Related Pages

  • In unmittelbarer Nähe zum DomRömer-Quartier und dem Rathaus Römer liegen die Geschäftsräume der DomRömer GmbH im Haus zum Paradies auf dem Liebfrauenberg.

    Das Haus zum Paradies – ein Barockbau – war im 14. Jahrhundert Unterkunft städtischer Reisender und ist nach dem Reichsschultheiß Siegfried zum Paradies benannt. Das Haus zum Paradies grenzt als Eckhaus an den Liebfrauenberg und die Neue Kräme.

    Der Liebfrauenberg gilt als einer der schönsten Plätze der Frankfurter Altstadt. Von ihm ausgehend verläuft die Neue Kräme gen Süden und verbindet Liebfrauenberg, Paulsplatz und Römerberg. Gegenüber dem Haus zum Paradies liegt die gotische Liebfrauenkirche, die den Platz dominiert.

    • Haus zum Paradies
  • Michael F. Guntersdorf, seit Dezember 2009 Geschäftsführer der DomRömer GmbH, ist erfahrener Projektleiter, Architekt und Stadtplaner. Dem Studium der Bildenden Künste am Städel in Frankfurt und dem Architekturstudium an der Hochschule für Bildende Künste in Kassel folgte das Studium Architektur / Stadtplanung / Landschaftsplanung.

    Von 1983 bis 1993 war er Projektleiter u. a. für den Neubau der  Landeszentralbank in Frankfurt und der Dresdner Bank. 1993 wechselte er zur Metallgesellschaft (MG AG), wo er viele Jahre als Vorstandssprecher der MG Vermögensverwaltungs-AG tätig war. Guntersdorf leitete zudem Niederlassungen der Allianz-Immobilien GmbH, der Frankonia Eurobau GmbH & Co. KG und der OFB Projektentwicklung GmbH.

    Seit 2009 lenkt er die neugeschaffene Zentralabteilung „Akquisition und Vermarktung“ der OFB Projektentwicklung GmbH und ist „zertifizierter PPP-Berater“ der Architektenkammer Hessen. Herr Guntersdorf ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger. 1988 wurde er vom Hessischen Innenminister in den Gutachterausschuss der Stadt Frankfurt berufen, dem er noch heute als stellvertretender Vorsitzender angehört.

    Lesen Sie im Interview mit Michael Guntersdorf, was den besonderen Reiz dieses Projektes und des neuen Quartiers ausmacht.

    • Michael Guntersdorf, Geschäftsführer der DomRömer GmbH

Default Visuals

DomRömer Nachbild