Meta-Navigation

Leben im Quartier – Nutzung des neu geschaffenen Raums

Leben im Quartier – Nutzung des neu geschaffenen Raums

Das neue DomRömer-Quartier bietet Wohn- und Lebensraum für Menschen, die gerne im Zentrum der Stadt leben: Familien, junge und ältere Menschen, Liebhaber schöpferischer Nachbauten, Menschen, die das Besondere suchen und sich mit der neuen Altstadt identifizieren. Rund 200 Menschen werden in den rund 80 Wohnungen und Stadthäusern des DomRömer-Quartiers ein neues Zuhause finden. Café, Metzgerei, Restaurant, Blumengeschäft, Apotheke finden sich gleich um die Ecke. Kleine Geschäfte und gemütliche Lokale werden das neue Viertel beleben und das Angebot der umliegenden Läden ergänzen. Kulturelle und öffentliche Nutzungen, etwa der Goldenen Waage und des Stadthauses am Markt, machen das lebendige Wohngebiet darüber hinaus zu einem Treffpunkt für Bürger und Besucher.

Rund 8.500 Quadratmeter Wohnfläche sind für die künftigen Bewohner vorgesehen.  Auf 3.000 Quadratmetern werden Gastronomie und Geschäfte – vorwiegend in den Erdgeschossen der Altstadthäuser – ihren Platz finden. Ein eigens für das DomRömer-Viertel eingesetztes Quartiersmanagement sorgt für die Vermietung der Ladenflächen aus einer Hand.

Default Visuals

DomRömer Nachbild