Meta-Navigation

Neues aus der Frankfurter Altstadt: September-Ausgabe der DomRömer-Zeitung erschienen

Neues aus der Frankfurter Altstadt: September-Ausgabe der DomRömer-Zeitung erschienen

07.09.2017

Seit der letzten Ausgabe der Zeitung im Mai ist in der Frankfurter Altstadt viel passiert; „der Endspurt beginnt“ – wie Sie auf Seite 3 lesen können. In der aktuellen September-Veröffentlichung lernen Sie verschiedene Menschen kennen, die mit dem Projekt zu tun haben oder in den neuen Gebäuden leben oder arbeiten werden.

Dazu zählt beispielsweise Familie Tulan, die am Eingang zur neuen Altstadt in einem Café türkisch-portugiesische Spezialitäten anbieten wird. Auch Birgit Zarges stellt in dieser Ausgabe ihr Konzept für die Confiserie in der Goldenen Waage vor.

Auf Seite 2 erfahren Sie mehr über einen „nachsichtigen Nachbarn“ – Stadtdekan Johannes zu Eltz. Er lebt und arbeitet seit Jahren neben der Baustelle des DomRömer-Quartiers.

Musikalisch wird es auf Seite 6: Ein Café, in dem Musik eine ganz besondere Rolle spielt und das Treffpunkt sein soll für Menschen aller Generationen, Herkünfte und Religionen – so beschreiben die Brüder Mengi, Taff und Yeshi Zeleke ihr Konzept für den Laden, den sie in der Braubachstraße 31 eröffnen werden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Die aktuelle Ausgabe können Sie hier herunterladen.

Default Visuals

DomRömer Nachbild